Morgendlicher Ablauf / Harte Brötchen revitalisieren ? Schlaflosigkeit

Kategorien Logbuch / Tagebuch, Tipps

Hallöchen 😂👍

Ich dachte ich zeig euch einfach mal, wie so ein Morgen daheim aussieht 😂

Als erstes: Bademantel überwerfen 😎✔ einfach weil Klamotten anziehen zu stressig ist und das Teil so Unfuckingfassbar flauschig ist 😱😍✌

Dann geht’s rüber zur Breaking Bad Abteilung – Pillen / Tabletten Mix für den Tag vorbereiten, damit auch ja nichts vergessen werden kann. Ein Glück hab ich diese Dosieringshilfe mitgegeben bekommen, so kann man sich über den Tag nichts zu Schulden kommen lassen 😇👌

Und dann geht’s auch schon weiter mit Frühstück. Hier ein kleiner Tipp bezüglich hart gewordenen Brötchen 😱😁😁😁Einfach das betroffene Gerät in die Mikrowelle mit einem Glas Wasser und kurz anschmeissen ✔

Danach kann man die Teigbeule ganz entspannt toasten und alles ist in Butter 😂👍 kannte ich nicht und hätte so mancher Semmel ein längeres Leben beschert 😅😂;)✌

Dann geht’s jetzt an’s frisch machen und den üblichen Wahnsinn, Papierkram, aufräumen & was der Tag sonst noch alles mit sich bringt.

Ich bin gespannt, wie sich das während der Therapie ändern wird. Ob ich wirklich Pflegepersonal benötigen werde oder weiterhin so selbstständig unterwegs sein kann 😵;)

Leider waren die letzten Nächte sehr unruhig, keine Ahnung woran das liegt aber bleibt wohl nicht aus 😁 das Mal nur dazu, dass nicht alles Gold ist was glänzt 😜😂 ist ja nicht so, dass ich hier Urlaub mache xD ab und zu macht man sich dann doch Mal Gedanken über Gott und die Welt 😵😂😂😂

Und wo zur Hölle ist die Sonne schon wieder hin 😭 widerliches Wetter 🙁

😘😇✌

0 Gedanken zu „Morgendlicher Ablauf / Harte Brötchen revitalisieren ? Schlaflosigkeit

  1. Haha!
    „Unfuckingfassbar“ – was für ein Wort! ?
    Ich ändere es in „UnfucKLINGfassbar“ – mach ich doch so gern (egoverdächtig).

    Denkst Du nachts nach? Vielleicht probierst Du es mit Meditation? Ich bin zwar überhaupt nicht dafür gewesen, aber als Ständigdenkerin greife ich immer mal dazu. Es gibt auch diese Entspannungstechniken, wie PMR. Das mache ich sogar im Auto und überall, wenn ich merke, wieder angespannt zu sein.

    Der Brötchentipp ist ja mega! ?

    1. ? es sei dir verziehen ??
      Ich glaube für Meditation und ähnliches bin ich zu hibbelig ?? ich hab mich mich Podcast’s auf Spotify beruhigt… Einfach Leuten beim quatschen zuhören hilft bei mir schon 🙂 & ja, richtig gut, geht auch mit Brot und Pizza 😉

  2. Ich erinnere mich gut an Rea Garvey und sein Unfuckingfassbar… habe damals Tränen gelacht und das Wort in meiner Wortspielliste gespeichert 😀 😀 Schön das du mich dran erinnert hast 🙂

  3. Folgendes hat mir heute eine Kollegin erzählt:
    Ihre Verwandte hat vor gut einem Jahr eine schlimme Krebsdiagnose erhalten (Bauchspeicheldrüse).
    Sie war am Boden zerstört über dieses verbleibende halbe Jahr, das ihr der Arzt prophezeite.
    Sie lebt immer noch. Mittlerweile sind ihr Onkologe und ihre beste Freundin gestorben.
    Es ist für dich zwar nicht tröstlich, aber es zeigt: Die einen glauben es zu wissen und die anderen sterben früher, als sie glauben!

    Immer wieder nur das Beste für dich und dass du auch gut in den Schlaf finden magst!
    Gabriele

    1. Danke dir für diese kleine Anekdote 🙂 ich weiß um mein Schicksal und bin für jeden Tag dankbar / genieße das Leben umso intensiver 😀 aber das der Onkologe vor ihr stirbt ist auch wieder Ironie des Schicksals oder? ??

  4. Hahaha, das kann ich mir gut vorstellen, dass du zu hibbelig für Meditationen bist – das liest man quasi raus.
    Wahnsinn, wie oft ich schmunzeln musste, während dem Lesen! Du machst das verdammt gut. Bewundernswert!!!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.