Teufelsberg, Hermnes und Stativex-Kostenübernahme

Kategorien Cannabis, Chemozyklen, Logbuch / Tagebuch

Gestern mal wieder, trotz Chemo, umtriebig gewesen und mit meiner Chefin aus der Behindiwerkstatt und ihrer Schwester ab zum Teufelsberg in Berlin. 

Dreist war, dass man nach dem Weg hinauf (Behindi 1:0 was Bergsteigen betrifft 😜 ich musste immer auf die Mädels warten 😂😉)

oben mittlerweile 8€ Eintritt zahlen soll, um überhaupt aufs Gelände zu kommen (soviel zu sehen gibt’s da jetzt auch nicht 😴).

Bisschen Graffiti-Galerie, bisschen Retro-Kram aus Zeiten, in denen die Anlage noch zum Anhören der Ossis benutzt wurde 😂 und dann konnte man nicht alles betreten weil ein Filmteam vor Ort war.

Aber war schon ganz cool das alles mal vor Ort zu sehen & wir hatten gutes Wetter also C’est la vie und ab durch die Anlage 😁✌

Hab dann auch mein Traumauto kennen und lieben gelernt 😍

Nächstes Ziel war der Drachenberg, aber zuerst:

Riiiichtig, Haare bürschten 😂😂

Joa dann die nächste Sporteinheit:

Dafür dann aber ne mega Aussicht:

Später dann wieder wie gewohnt – ich am ackern, Tini am, nennen wir es Mal „coachen“ 😂😂😂 #kinderarbeit #Ausbeutung #linksIstDaWoDerDaumenWegIst

Gegen Mitternacht war alles fertig 😄👍 endlich 😂

Dann Heme und was hängt schon den ganzen Tag im Briefkasten?

Die Kostenübernahme für Sativex statt BedroLite 😄👍

Ich hatte ja vor kurzem mit meinem Doc die Auswertung vom MRT und hatte da den Wechsel ins Rollen gebracht, aber dass das so fix geht – Hut ab liebe HEK 😉👍😂

In diesem Sinne, schön‘ sonnigen Sonntag & heute dann vorletzte Mal Chemo im 5. Zyklus.

& zum Schluss:

Wer Ideen hat, sollte sie auch schleunigst verwirklichen 😂 Mein Krebs/Glio-Bingo wurde mittlerweile auch schon kopiert / von wem anders veröffentlicht 😂😂😂 Sauerei 😂

Feierabend 😉👍

0 Gedanken zu „Teufelsberg, Hermnes und Stativex-Kostenübernahme

  1. Hey Hey….
    Ich bin „auch“ über Bild auf dich aufmerksam geworden. Seit dem folg ich deinem Blog! Du bist ne sehr coole Socke und meisterst das alles 💪🏻👍🏻.
    Ich hatte vor drei Jahren ein Pilozytisches Astrozytom und ja ich hatte auch ein Mondgesicht( ich nannte es Bullenschädel🤦🏼‍♀️konnte dem nich so en nettes Wort abgewinnen ) vom Dexomethason… ich bin mit nem blauen Auge bzw ner Narbe über den ganzen Hinterkopf(ohne Matrix anschluss😐) davon gekomm. Bin 5 vor 12 zum Arzt, man geht ja nich wegen Kopfweh zum Arzt😂 OP raus was keine Miete zahlt.. Seit dem war jedes MRT 👍🏻
    Wie kannst du in dem Ding schlafen😳😳😳😳😳????

    1. 😂😂😂🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🙈🙈🙈 Ich meinte wie man in dem scheiss MRT schlafen kann…Nachdem sie aus mir nen Schweizer Käse machen(stechbare Wehnen mangelware😂) kann ich nie penn in dem Teil…

    2. Och, einfach die Geräusche als Musik empfinden? Ich lass mich immer von dem Rhythmus einschläfern 😂 dürfte wahrscheinlich auch zu keinem Elektrokonzert á la Kalkbrenner gehen 🙈😂

  2. Unfassbar, Du musst doch ein Alien sein! Allein der Tagesrhythmus trotz Chemo … wie machst Du das nur? Ich fühle mich seit Tagen körperlich völlig ausgeknockt und kraftlos weil ich eine ERKÄLTUNG habe (naja gut und Multiple Sklerose ja auch noch) und Du kloppst mit Chemo nachts Regale zusammen und kletterst Berge rauf und runter. Unfassbar!

    1. Unfuckingfassbar 😂 ich sag ja, irgendwas mach ich falsch /Chemo sind Placebos/oder weiß der Geier 🙈
      Und MS ist jetzt auch kein Pappenstiel… Das ist glaube ne Nummer härter, also gönn‘ dir ruhig Zeit für dich & Erholung. Gerade wenn zu der Erkrankung noch ne Erkältung dazukommt ist’s doch mega bescheiden 🙁
      Gute Besserung!!!!!!!!!

    1. Ja, da war wohl jemand begeistert 🙈😂 aber das kriegen wir noch hin, gibt’s als Beilage zum Buch oder so 😂😂😂

      Lass das erstmal sacken und genieß das Wetter 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.