Murphy’s Law + Interviews

Kategorien Logbuch / Tagebuch, Medienwirksames

Wenn man es am wenigsten gebrauchen kann, schlägt das berühmte Gesetz wieder zu:

Es geht schief, was schiefgehen kann.

  • Kaum ein paar Tage auf Arbeit gewesen, TZACK: Erkältung oder so’n scheiß eingefangen ?? also mal wieder krank daheim
  • Also ab raus, krankschreiben lassen, Taschentücher, Wasser kaufen und vor den Laptop legen
  • Zwecks Wasser, hier ein weiterer Vergleich:

Kann jeder für sich entscheiden, ob basisch oder alkalisch besser ist. Hängt ja auch vom ganzen Lebensstil ab (Ernährung, Stress, Psyche,…) Ich versuch‘ zumindest beim Wasser mehr basischen Kram zu konsumieren)

  • Flug nach Mailand wurde wahrscheinlich annuliert, ganz sicher ist sich Airberlin da wohl selbst nicht, da anderswo noch vom planmäßig etc berichtet wird ??

Naja eben die üblichen Wehwehchen in der Herbstzeit. Hab mir heut morgen präventiv ne Antibiotika eingeworfen und dazu bisschen was…. Naja…. frisches konsumiert ?

Jetzt gibt’s noch Kopfschmerzen obendrein, aber wollen wir Mal nicht jammern, morgen ist auch noch’n Tag ??

Und zum Schluss noch kunterbuntes Allerlei:

 

Sodelle,… ich muss dann erstmal ganz Italien stornieren, was zum Abendbrot organisieren und weiter Fussball gucken 😉

Gehabt‘ euch wohl 🙂

 

PS die Dame, die ich im YouFm-Interview erwähne fühlt sich hoffentlich nicht persönlich angegriffen ^^ weiß ja keiner wer gemeint ist (:

0 Gedanken zu „Murphy’s Law + Interviews

    1. bin ja auch ein mann und weiß gut, wie man so leiden kann unter so blöden zeugs, was man niemand braucht. aber wie du in dem interview ja klugerweise gesagt hast: drei tage kommt es, drei tage bleibt es, drei tage geht es. (manchmal auch schneller.)
      für ein shooting mit dir wäre ich nicht abgeneigt – und falls das in mailand … ok, ich beginne zu träumen …

    2. Na dann jetzt ab in die Falle ?? & ja, selbst wenn’s mal wieder länger dauert: Snickers drauf und bis zur Hochzeit ist alles wieder gut 😉
      Italien ist erstmal auf Eis gelegt ?

    1. Jo, wahrscheinlich kam deshalb jetzt die natürliche Bremse ? flachliegen is öde ??
      Und ich hab auch keine Ahnung warum er so auf meine Eier fixiert war, die sind garnicht so außergewöhnlich ?????

  1. Dein Interview mit Esther … große Klasse. Du bist wirklich ein bemerkenswerter Mensch. Und – kennst Du eigentlich das Lied: Ich hab‘ mein Herz in Heidelberg verloren? Fiel mir gerade so ein :).

  2. Hallo Erik,
    Ich bin einfach sprachlos von deiner Haltung zu der Krankheit. Du bist einfach unglaublich, meine positiv.
    Es gibt eine Methode, die Krebs heilt. Zumindest meine Verwandten heilen damit Osteoporose, Prostata und andere Krankheiten. Und bei denen wirkt das Mittel.
    Die Methode ist einfach. Drei mal am Tag 20 Minuten vor dem Essen muss man eine Mischung aus 30 ml 40% Schnaps bzw. Vodka mit 30ml unrafiniertem kaltgeprässtem Sonnenblumenöl trinken. Man muss richtig gut mischen. Man trinkt die Mischung 10 Tage, dann 5 Tage Pause. Dann wieder 10 Tage trinken, dann 5 Tage Pause und dann noch einmal 10 Tage trinken und 10 Tage Pause. Und dann wieder von vorne bis du geheilt bist. Die Heilung dauert 2-3 Jahre. Sehr wichtig: man darf nach dieser Methode kein Chemo oder Strahlentherapie machen und man darf keine Schmerzmitteln, die Drogen erhalten. Die ersten Monaten der Heilung spürt man sehr starke Schmerzen. Dennoch mit Schmerzmitteln könntest du schaffen. Außerdem darf man keine Süssigkeiten und Milchprodukte essen.
    Diese Methode heißt Shewchenko Methode.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.