Tag eines Döskopps ^^

Kategorien Logbuch / Tagebuch
  • Aufstehen
  • Wäsche abnehmen
  • Frühstücken
  • Überweisung von der Hausärztin holen
  • Einkaufen
    (will mich bei den Damen von der MRT-Terminabteilung bedanken, eigentlich wäre Ende September ein freier Termin gewesen, aber jetzt bin ich halt heute drann ???)

  • Zum Alex – eine Stunde zu früh zum vereinbarten Treffen erscheinen & aus Langeweile einmal spontan ’ne Runde Lotto spielen ?
  • Brunchen mit meiner ehemaligen Mitbewohnerin
  • MRT am anderen Ende der Stadt
  • Irgendwo Mittagessen auftreiben
  • Wieder ins Zentrum der Stadt fahren
  • Kurz Erholungs-Bubu machen
  • Blog über das MRT-Ergebnis und die daraus resultierende Lebensplanung schreiben
  • Zocken
  • den Blog weiter schreiben ??
  • Joggen / Fitnessstudio
  • Stulle mit Brot
  • Schlafen

    That’s it ??

    Und so überbrückt man die Wartezeit, wenn man Mal irgendwo zu früh aufschlägt ? vollkommen untypisch für mich. ^^

    Müssen diese Wesensveränderungen sein, von denen man nach OP’s am Hirn spricht. Voll nett, pünktlich, … um nur Mal ein paar Upgrades zu nennen ??

    Schönen Start in die Woche ?

    0 Gedanken zu „Tag eines Döskopps ^^

    1. Das Phänomen gab es bei meinem Onkel auch. Vor der OP am Kopf – unordentliches Schweinchen, fand seine Frau ätzend und wollte sich trennen.
      Danach wurde er zu Herrn Saubermann, jeder Krümel wurde sofort fachmännisch entsorgt – und seine Frau hat er bis zu ihrem Tod heiß und innig geliebt.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.