MRT 08/2017

Kategorien Logbuch / Tagebuch, MRT

Hatte mir dann für heute Mal wieder einen Termin besorgt, um die Denkfabrik auf Macken überprüfen zu lassen. ?

Was ich mich kurz nach Abschluss der Untersuchung fragte:

Was denkt sich Otto-Normal-Verbraucher, wenn einem einer mit solch‘ Armbeugen in Bus und Bahn entgegen kommt ?

Shit happens, aber wie bereits bei Instagram geschrieben: es soll sich nochmal jemand wegen Mücken im Sommer beschweren – ich werde die Venen-Akrobaten wohl bis an’s Lebensende nicht mehr los ??

Ergebnis nach MRT:

Sieht scheiße aus, aber was soll’s ?? (die Pflaster sind gemeint ??)

0 Gedanken zu „MRT 08/2017

  1. eigentlich wollte ich hier etwas schreiben, aber nach deinem letzten satz bleibt mit das wort im hals stecken.
    nur soviel kann ich sagen: jeden tag wünsche ich dir weiterhin die kraft und den mut, deine bedrohliche situation soweit wegschieben zu können, damit das leben spannend und überbordend bleibt!

    mit liebsten grüßen
    gabriele

  2. wie jetzt, „garnicht so übel“ (wie im vorigen post) – oder scheiße?? 😉
    ach, erik, wie auch immer, ich schließe mich den wünschen von gabriele an! kraft und mut, von herzen.
    diana

    1. puh, da bin ich aber erleichtert, denn „garnichtsoübel“ klingt doch wesentlich besser! und sch*** auf die pflaster, lach!
      einen sonnigen optimistischen gruß an dich <3

  3. das ist jetzt eine richtig gute Nachricht!
    freu mich riesig darüber!

    kann es sein, dass du ein klein bisschen eitel bist?
    ich finde, du siehst auch mit Pflaster sehr gut aus!

    sonnige Grüße
    gabriele

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.