Einfach ein neuer Kalender.

Kategorien Logbuch / Tagebuch

Da schon seit Tagen die ganzen Whatsapp-Bildchen und -Nachrichten umgehen, Böller und Raketen gezündet werden: Auch von mir an dieser Stelle allen da draußen nochmals alles Gute und passt auf eure Finger, Augen, Haare, Beine, Nachbarn auf, so dass mir niemand mit weniger Körperteilen in das neue Jahr starten muss – in der Regel sind die von der Natur nämlich schon abgezählt und gut verteilt. 😛 😉

Ich bin, wie auch bei Weihnachten, beim Jahreswechsel relativ emotionslos dabei und so ist und bleibt es eine „Fete“ im lieben Umfeld.
Dann geht 2019 los.

In meinem Fall (für mich insgeheim 😀 ) bleibt noch der Lusttropfen:

Wieder ein Jahr überlebt!
😍

Wenn man den ganzen Jahreswechsel-Hype herunterbrechen möchte, so ist ees doch einfach nur das nächste Kalenderblatt. Der ‚alte‘ Kalender schlägt noch einmal seine Blätter um, kann entsorgt werden und der 2019er kommt auf den Tisch. #rationalist

Nochmal Danke!

Ich wollte mich abseits von Familie und Freunden bei allen Weggefährten, seit meiner Diagnose – sei es Blog, Instagram, Facebook, Mail, persönlich – bedanken! Ohne euch wäre es bei weitem nicht das gleiche! (<-Marco 😂)
❤️ In dem Jahr habe ich viele Menschen kennenlernen dürfen, musste mich von einigen verabschieden und konnte hoffentlich auch wieder so einigen zeigen, dass es sich lohnt weiter zu machen – egal was einen gerade behindert. Sei es die eigene Faulheit, Krankheit oder äußere Einflüsse.
Zieht durch!

Mein Jahr ging gut los, ging über viele Up’s and Down’s und wird nun am heutigen Tag mit Freunden abgeschlossen.
Wie sieht es bei euch aus? Ruhig? Party hard?

Für alle die es etwas gediegener angehen, nachstehend noch eine kleine Playlist, ansonsten war es das für 2018! Gehabt euch alle wohl, allen die an irgendwas zu nagen habe: Vertagt das auf Morgen und greift 2019 neu an! 🙂


Grüße aus dem überteuerten Feinstaubgebiet Berlin!!! 😀

14 Gedanken zu „Einfach ein neuer Kalender.

  1. Ich nage auch an was, werde wohl bald ein neues Kniegelenk brauchen, war schon stationär im Krankenhaus, weil ich gar nicht mehr laufen konnte. Diagnose: kniearthrose

  2. Lieber Erik, ich wünsche dir ein wunderschönes, glückliches neues Jahr mit viel viel Freude, Glück und schönen Überraschungen! 😀

  3. Das neue Jahr, es zeigt uns an, wie schnell das alte uns zerrann.Tage, Stunden und Minuten , sind gefüllt mit Taten nur des Guten.Das weniger Gute wird verdrängt, es stört, weil Leben leben mit dazu gehört. Die nächsten 364 Tage wünsche ich dir schöne Momente und bessere Luft

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.