Vom Jahresendstress & einer Kopfnuss

Kategorien Logbuch / Tagebuch, Spaß

Allen da draußen erstmal nachträglich schöne Feiertage und vorab bereits einen ruhigen Abschluss von 2018!
Hoffe ihr seid alle gut durch die „Weihnachts“-Zeit gekommen und könnt nun ein bisschen abschalten. 😀

Warum tut man sich eigentlich diesen ganzen Geschenkestress immer erst zum Jahresende an? Ich bin aus purem Trotz mit meiner Freundin so verblieben, dass es bei uns ab 2019 den Adventskalender bereits im Sommer gibt – Namensvorschläge sind herzlich willkommen. 😉 So hat man bereits zur Mitte des Jahres eine kleine Aufmerksamkeit und kann sich das zum Jahresende sparen. Ick alter Grinch/Fuchs. 😀 😀 😀 😀

Da die pre-weihnachtliche Zeit ja eh ständig von Ruhe, Besinnlich- und Zweisamkeit überschwemmt wird, schnell Langeweile keimt und alle viel zu viel Freizeit haben, kamen wir kurzerhand auf die Idee unseren Lebensmittelpunkt in meine Bude zu verfrachten. 😀
Neben Job und anderen Dingen des Lebens wurde also Stück für Stück meine Wohnung befüllt und nun habe ich die Ehre, alles in meiner Wohnung mit der Dame des Hauses und ihren zwei Katzen teilen zu dürfen. =D 😉 😀

Umzug und das alles vorbereiten war anfangs MEGA stressig, so dass wir sogar wieder des Öfteren mal eine über den Durst geraucht haben (auch mal +/- 5 Kippen am Tag) und ich den Dezember über doch irgendwie ziemlich platt war.

ABER!

Was ewig währt, wird endlich gut! ;D

Und irgendwie ist’s schon sehr geil, wenn man nicht pendeln muss oder lange Arbeitswege zum „ach ich penn heut lieber doch bei mir“ verleiten.

Da stehen wir nun.
Zu 95% umgezogen und eingerichtet (noch sind 5% meiner ursprünglichen Einrichtung nicht im Keller verstaut, verkauft oder weggeschmissen 😀 😉 ), das Zusammenleben in der Vierer-WG fetzt und auch an die zwei wandelnden Haarbüschel (Gerald und Jimmy) gewöhnt man sich als einstiger Katzenhasser. 😉 🙂

Die eigentliche Härteprobe kam dann aber vor ein paar Tagen im Schlafzimmer.

Beim traditionsreichen allmorgendlichen Wrestling unter den Menschenbewohnern kam es zum Zusammenstoß unserer beider Birnen und dank dieser Kopfnuss hallte es noch länger durch meine – doch stellenweise – ausgehöhlte Schaltzentrale. 😀 Nach dem die ersten Blutungen gestoppt waren und mein Ohr wieder angenäht war… Spaß! 😉

Alles in Ordnung gewesen, aber verwunderlich war dann doch, dass genau der Teil, der während der zwei Operationen im Januar 2017 temporär entfernt wurde, sich ein wenig „locker“ anfühlte.

Zur räumlichen Vorstellung von welchem Bereich ich hier spreche:
Man entfernt beim Auto kurz mal die Beifahrertür, um selbige danach wieder anzuschweißen und ebendiese Tür ist nun lose.

War alles sehr merkwürdig, aber gehört wohl zum Leben mit Kopf-OP dazu und solange ich beim headbangen keine ‚Schwappgeräusche‘ der Hirnmurmeln vernehme, der Knochen sich nicht komplett löst und ich gerade keine Silikonspritze in der Hand habe oder sich gar anderweitige Wahrnehmungsstörungen/Ausfallerscheinungen aufzeigen, so wird das MRT im Februar 2019 abgewartet. ;D Sollte einer der vorgenannten Fälle eintreten: Meine Freundin kennt sich mit Nadel und Faden aus. 😉 😀

Eine Frage an alle Leseratten da draußen:
Wie lange dauert es eigentlich, ehe so ein Schädelknochen wieder fit für Kopfbälle, Kopfnüsse, Kopfstand und dererlei ist? 😉 😀

Mein Arzt hat schon die entsprechende Fragemail erhalten, aber in Anbetracht des Raum-Zeit-Kontinuums erwarte ich keine Antwort vor der 2. KW 2019.
Bleibt das jetzt vorerst eine Sollbruchstelle?
Beim normalen Knochenbruch spricht man doch auch nur von ca. einem Jahr oder irre ich mich? Ich warte mal auf die fachmännische Rückmeldung, bis dahin bleiben Fragen über Fragen über Fragen.

Sonst gehts mir / uns ganz gut!
„Weihnachten“ ist überstanden, mein zweiter Geburtstag (26.12.) wurde mir Freunden beprostet und meine Erzeugerin muss weiterhin ohne mich auskommen. Vom Geld im Übrigen weiterhin keine Spur aber hey:

New Year, New Goals.

Egal wo ihr seid, einen guten Rutsch und dass ihr den Jahreswechsel mit Freunden, Familie oder euren Liebsten (wenn sie nicht zu den erstgenannten gehören ;D) verbringen könnt. Genießt die Zeit zusammen, lasst das Jahr Revue passieren und dann auf zu neuen Schandtaten in 2019.

Ich muss jetzt die Katzen füttern! 😀 😉

Gehabt euch wohl!

21 Gedanken zu „Vom Jahresendstress & einer Kopfnuss

  1. Na, Zeit wird`s….mit dem Lebenszeichen!! Freue mich für euch und für die Fellnasen (habe auch so eine) ihr seid jetzt eine Familie💏🐱🐱 !!! Für 2019 ( und weitere 100 Jahre) habe ich für deine kleine Familie ganz viel Gesundheit beantragt. Wird die Tage bearbeitet und geht am 1.1.19 raus. Bis dahin 🐷 🍀🐽 Grüße vom Grinch des Südens 😎

    1. 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂
      Ich will doch garnicht 129 Jahre alt werden du Flitzpiepe. 😭😂
      Danke dir & dir und deinen Fellnase (bist du die verrückte Katzenlady? 😂) auch alles Liebe für das, was auf dem Kalender kommt, wenn man Dezember 2018 umklappt 😂👍
      Von Grinch zu Grinch 😬❤

  2. Ich wünsche dem sehr humorvollen Rummelschubser weiterhin alles Gute. Vll. doch einmal mehr auf das 7.Organ, unser Bauchhirn hören. Ansonsten toi,toi, toi auch fūr das Glück.

  3. Hi Erik! Der Schädelknoche wurde bei mir konisch ausgeschnitten und nach der OP wieder eingesetzt, so dass der „Deckel“ nicht rein rutschen kann. Danach mit Titan Nieten oder Klammern fixiert. Sitzt seit drei Jahren fest ohne Bewegung. Das Ding hält!

    Laut meinem Neurochirurgen wird der Knochen nicht mehr zusammen wachsen. Die Hirnhaut und Kopfhaut hingegen schon. Ist aber kein Grund zur Besorgnis. Habe noch nie gehört dass bei jemandem der Deckel reingeflutscht ist.

    Gruss! Dominic

    1. Hahahahaha 😂👍
      Ich danke dir vielmals Dominic!
      Bei mir gab’s das gleiche Procedere, nur dass mir niemand vom Titan erzählt hatte, bis ich’s selbst herausgefunden hatte. 😂
      Na dann dir weiterhin alles Gute & auf das die Rübe dicht hält. 😁✌

    1. Ich wurde schon belehrt, dass die Dinge doch danach benannt werden, wofür sie stehen (Glühweinstand weil Glühwein Verkauf, bleibt im Sommer auch ein Glühweinstand). 😂
      Also Julender klingt top, Mischung aus Juli, Julklapp und Kalender.😁✌
      Danke dir (von mir und den zwei Katzen 😂 Frauchen pennt noch 😂)

      Grüße Erik 😊✌

  4. Lieber Erik, ich freue mich, dies alles hier zu lesen 🙂 Ich liebe deinen Humor.
    Auch ich wünsche Dir für´s Neue Jahr alles Liebe und Gute!

    Sei ganz herzlich gegrüßt <3
    Christel

  5. Grüß dich, Erik. Mein Weihnachten war diesmal etwas sparsam, war bis vor Kurzem auf Reha. Ansonsten bin ich allerdings schon eine Weihnachtsfrau. Aber jeder kann das ja halten, wie er will. Glückwunsch zum Zusammenzug (nicht zur Kopfnuss, mögen deine Schrauben oder Nägel oder was auch immer halten). Für’s Neue alles Gute. Ich bin jetzt mit der Chemo durch und hoffe, mein Untermieter nutzt das nicht zu verstärktem Wachstum. Nehme mir ein Beispiel an deinem Optimismus. Grüßles Ursel

    1. Hey Ursel, ich danke dir!
      Bleib stark und auch wenn’s keine Chemo gibt, immer fleißig gesund ernähren, bisschen Bewegung, Sonne (wenn sie denn wieder da ist 🙈😂) und dann geht’s munter ins neue Jahr! 🙂
      LG Erik

  6. WTF an mein Hirn wurde sich nur 1x rangetraut und dann noch für Ne probe. Ich glaube das Loch ist etwas eingefallen aber sonst recht fest. ich habe 6 Wochen nach der Operation nach 60 seilsprüngen eine gefühlte Blutspritz Situation gehabt, seitdem trau ich mir nur noch Kissenschlachten zu….. Jetzt kannst du eigene 🐈 Videos drehen…..

    1. Naja bei mir 1x zur OP und 2. Mal zum Rauslöffeln, was geht. Danach war Ruhe. 😬
      Ja ich hab’s auch am Anfang beim Joggen gemerkt. ^^
      Oh ja, Instagram wird explodieren. 🙈😂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.