Ich hatte vor kurzem auf Instagram eine Umfrage gestartet, wovor die Menschen, die mir dort folgen, wohl Angst haben.

Das Feedback war erstaunlich / hat mich beinahe erschlagen. ?

Da überraschend viele verschiedene Ängste zusammenkamen und es schwierig war, dass in einem Post niederzuschreiben oder in irgendeiner Art und Weise auf Instagram zu beantworten, habe ich Kraft meiner Wassersuppe das unten beigefügte Video gebastelt. (basteln ist übertrieben, es ist ein One-Shot)

Abseits der Umfrage werde ich selbst noch immer oft gefragt, ob ich denn/wovor ich denn Angst hätte. Mit dem Video kann ich das womöglich ein bisschen auflösen. ??

Vorweg sei nochmals gesagt, dass ich weder Richter, noch Henker bin und ich vollkommen verstehen kann, dass Ängste in der Welt kursieren, die durchaus auch ihre Berechtigungen haben. Macht euch selbst ein Bild. ?

Solltet ihr noch Anregungen zu dem Thema haben, dann könnt ihr diese gern hier oder noch besser unter dem Video in die Kommentare klöppeln. Lasst die Finger glühen, habt eine entspannte Woche und denkt immer fleißig drann:

Gleich ist wieder Montag ???

Gehabt euch wohl & lasst euch nicht ärgern & startet gut in die Woche! ?❤️

 

Paul, falls du das lesen solltest? Allet Jute! ;D

15 Gedanken zu „Ängste

  1. Ich habe auch Angst. Am allermeisten vor den totalen, absoluten und endlosen Dummheit der Menschen auf der Erde. Auch Albert Einstein hat das schon einmal so ähnlich gesagt. Zitat: Es gibt 2 unendliche Dinge, die Dummheit der Menschen und das Universum, bei Letzterem bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Es gibt einfach zu viel Gehirnwäsche in unsere Zeit, die auch immer noch weiter zunimmt. Nehmen wir mal das mit dem Klimawandel und dem Glauben, der Mensch könnte das Klima der Erde nachhaltig verändern, so das es dem Menschen in den Kram passt oder für ihn nützlich ist. Wie soll das bitte funktionieren? Wir produzieren nur 9% der weltweiten Abgase, die das Klima beeinflussen. Wie also bitte sollen nur 9% so einen großen Einfluss auf das Weltklima haben? Jetzt kommen wieder die Dummen mit Ihren Fragen, woher hast Du diese Zahl ect. Darauf kommt es nicht an. Viel wichtiger ist es, den Feind zu kennen und etwas zu tun, damit die „Diktatur des Finanzwesens“ beendet wird und zwar für den Rest aller Tage. Siehe dazu von Anfang bis Ende diese Video hier: https://youtu.be/GCkKxITTKYw
    Viele weitere gute Videos von Ernst Wolff findet man bei Youtube. Das zu bekämpfen muss die allererste Priorität sein. Die zweite sehr wichtige Priorität ist: Glaube an Dich selbst, denn Gedanken werden wahr und zwar immer. Sind es nun schlechte Gedanken oder Gute. Siehe dazu auch dieses Video hier: https://youtu.be/x5amNZAB-Rw
    Wer sich dann noch fürchtet, der macht ALLES falsch. Ja Angst mag gut sein, wenn man in gefährliche Situationen kommt. Aber durch das richtige Denken, sollte sowas gar nicht erst passieren. Ich hoffe ich erreiche hier sehr viele Menschen und die werden das auch so weiter posten und liken. Danke an Euch Alle da draußen, wo auch immer Ihr seit.
    ???☮✌

  2. Angst …. wer kennt sie nicht. Vielleicht ist Angst aber auch ein (zu) großes Wort. … Angst habe ich nicht vor dem Tod. Tod ist für mich kein Schrecken. Aber das Sterben. Der Weg dahin, doch, vor dem fürchte ich mich. ….
    Und manchmal habe ich „Angst“, mache mir Sorgen, dass meinen Kinder etwas zustößt.

    1. Wie ich schon Sandra eben schrieb, genieße die Zeit, in der du nicht stirbst! 🙂 Der Weg kann auch ganz schnell gehen, dann hast du dir umsonst Sorgen/Gedanken gemacht. 🙂

  3. Ich habe vor schweren Krankheiten Angst und vor allem von Narkosen und dem Ausgeliefert sein.Darum hast du von mir den vollsten Respekt.Schöne Grüsse aus Österreich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.