Updates – aus der Ferne betrachtet

Kategorien Logbuch / Tagebuch, Medienwirksames

Kurz und bündig:

a) meine Erzeugerin

  • wird endlich verklagt (Klage ist dem Gericht zugestellt),
  • 90min oder eine mögliche Nachspielzeit waren ausgereizt,
  • die Dreistigkeit dieses Individuums kotzt mich an und

da dieser Mensch stets klagte, dass sich niemand für dessen Leiden (verursacht durch meine Erkrankung? Hallo?) interessiert, hier eine letzte Plattform zur Anteilnahme:

Passend zum bevorstehenden Geburtstag der verehrten Dame, habe ich noch ein Präsent organisiert, dass ich die Tage mit Worten füllen muss:

Kleiner Vorgeschmack/Vorschläge für die beiden Seiten gefällig?

Da wäre zum einen „Glühwein“ und zum anderen „dich nicht wie ein angefahrenes Reh verhalten hast.“ ✌ Wenn bloggen Therapie sein soll, solche Bücher sind um Längen besser!

b) meine Gesundheit

Da mittlerweile alle irgendwie zurzeit krank sind / waren / den Anschein machen (siehe a)) kann ich mich weiterhin glücklich schätzen, dass bisher das gröbste an mir vorbei ging. Ob nun unterwegs in der Stadt oder auf Arbeit, überall gibts Leute, die lieber in den eigenen vier Wänden bleiben sollten. Influenza ist allgegenwärtig und ich sauge beinahe jeden Keim ähnlich einem Staubsauger auf. Yippie.

c) Internetpräsenz

In letzter Zeit habe ich mich von allem im Netz mehr oder weniger zurückgezogen. Einerseits habe ich selbst genügend Baustellen, andererseits musste ich mich auch wieder einnorden, Dinge anders angehen.

Der Elan für so vieles war unterwegs von Board gegangen. Sonst habe ich, wie jetzt auch, gerne Einträge verfasst, während ich im Bett liege oder längere Strecken unterwegs bin. Genau zu diesen Zeiten wollte ich nun aber meine Ruhe haben, lasse das Handy in der Tasche oder gar im Flugmodus und sauge alles um mich herum auf. Landschaften, Reflexionen tagsüber oder ein klarer Himmel bei Nacht – die kleinen Dinge neu entdecken.

Alles was dabei an Entwürfen herauskam war dann irgendwie halb-herzig oder eher noch: bullshit.

Größten Dank dabei an mein Umfeld aus Familie, Freunden, Kollegen, alten/neuen Bekanntschaften und mit wem auch immer ich zuletzt Zeit verbrachte, somit auch Erinnerungen schuf – so jung komm’wa nie wieder zusammen. 😉

Ohne Elan sinkt die Motivation und dann kann noch fehlende Konzentration/der fehlende Fokus auf bestimmte Dinge hinzu. Man dümpelt vor sich hin und ihr ist dann alles andere viel schöner, als das, was man aktuell vor sich hat und ich habe mich in endloses Hinterfragen von Erlebnissen verloren.

So finde ich es mittlerweile abstoßend, wie sich Erkrankte als Litfaßsäule für Konzerne verkaufen und damit auf den Influencer-Zug der letzten Jahre aufspringen – auch ein Grund, weshalb ich mich schon fast schäme, bei dem Arte Beitrag dabei gewesen zu sein. Da wurde mal wieder gezeigt, wie man sich die Welt auch mit Photoshop schönreden kann – jedem seins aber guter Beitrag vom Y-Kollektiv (Y-Kollektiv Reportage: Influencer und ihr Instalife – Werbung oder Realität?).

d) Kapstadt

Eigentlich wäre ich in den kommenden Tagen im Flieger Richtung Südafrika gewesen, aber dann kamen Erkältung, fehlende Impfungen und für Berichterstattung über fehlendes Wasser dazwischen. Das bedeutete Lage sondieren, Termine finden und mehr. Letztlich geht’s jetzt definitiv im April nach Südafrika zu meinem Cousin – scheiß egal, wieviel Wasser/E. Coli es dann vor Ort gibt.

Lasst euch gut gehen!

PS

Sollte jemand bisher noch keine Antwort auf seine Mail bekommen haben, tut mir leid. Wenn möglich bitte nochmal schicken oder in den Kommentaren darauf hinweisen, ich kümmere mich dann darum!

LG Erik 🙂

19 Gedanken zu „Updates – aus der Ferne betrachtet

  1. Willkommen im HIER und JETZT….manchmal muss man einfach nur an sich denken, kann helfen! Seit ich mit mir achtsam umgehe (auch Medien mal ausblenden, Handy, Laptop, etc.Natur genießen) kann ich mich viel besser leiden! Aber wir leben nun mal in dieser Gesellschaft, und da wird man eben auch mit alten Verhaltensmustern konfrontiert! Vergiss nicht jeden Tag zu genießen und dir immer das Positvie `rauszuziehen!!! Alles findet sich! Ich geh jetzt zu meinen Kids das ist MEIN Energiekick (junges Blut??), dir nen schönen Tag!?

    1. Alles klar, nächstes Ziel: Gesellschaft ändern ?✌
      Ich genieße so gut es geht und wo und nur möglich. Danke dir.?
      Lass die Kids ganz 🙂 und dir auch einen schönen Tag :))

    2. Hallole..

      Traurig, dass eine Mutter sich so verhält, egal, aus welchen Gründen auch immer. ? gerade in deiner Situation sollte sie ihre eigene Geschichte gaaaanzz klein ansehen und dir hilfreich und nah sein. ..

      Für mich als Mutter völlig unverständlich und inakzeptabel. .

      Lass dich nicht unterkriegen.

      Einfach toll, wie du alles alleine regelst.
      (dir bleibt ja vermutlich auch keine andere Möglichkeit )..

      Bis dann dann
      Petra

  2. Hallo!

    Ich habe Deinen Blog vor einigen Tagen auf der Arbeit entdeckt, als mir langweilig war.. 😀 Und bin heute bei Deinem neusten Beitrag gelandet.. Wahnsinn! Ich hab echt Respekt vor Dir und Deiner Einstellung! Und ich habe das Gefühl, dass ich dich jetzt ziemlich gut kenne, kleine Raupe Nimmersatt.. (creepy, huh?)

    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute für Dich!

    Bleib so schön (gesund!) verfressen!

    Kaddi

    1. Hahahaha willkommen ?✌
      & Raupe Nimmersatt zeugt ja nur davon, dass du den Blog gelesen hast ???

      Danke danke ? aber das fressen muss ich wirklich langsam wieder eindämmen ???✌

      Dir auch alles Gute ?
      PS auf Arbeit sollste doch arbeiten ????

  3. Danke.. 😀

    Wenn meine Kunden mir nicht antworten, haben ich eben gaaaanz viel Zeit!

    Ach, du isst bestimmt keine unmengen, bzw nichts, was man mit Sport nicht geregelt bekommt. 😀

    Spielst du eigtl. noch Witcher? Bzw. spielst du generell eigtl. noch PlayStation? Hab seit einer Woche eine und bin unschlüssig, welche Spiele sich Lohnen. D:

    Zauberhaften Dienstag Dir!

    1. Ich sehe Hilfesuchende nicht gerade als Kunden, aber verstehe den Wink.???

      Ja stimmt schon, aber Fettverbrennung ist auch so ein Thema für sich ??

      Zwecks Playse, hatte sie auch schon eine Weile nicht mehr an, kann aber Horizon empfehlen, grafisch ’ne Wucht.
      Sonst komm ich selten zum zocken ? nach der Arbeit k.o. und sonst immer was zu tun ^^

      Zauberhaften Feierabend ?✌

  4. Es war nicht mal ein Wink, aber gut, dass er trotzdem da ist.. 😛

    Hilfesuchende passt dennoch ganz gut, aber oft frage ich mich, ob ich wirklich die Hilfe bin, die sie tatsächlich brauchen..#kundenservice #gehmallieberzumarzt (haha!)

    Ach, verdammt. Hab grad Monsterhunter World angefangen, weil meine Freunde und Arbeitskollegen total ausrasten und das feiern.. Aber Kingdom come deliverance soll ja auch sooo super gut sein.. Es bleibt spannend! Aber Danke für Deinen Tipp. 🙂

    Tatsächlich hab ich heute frei, aber merci!

    Zauberhafte Restwoche! :p

  5. ups, ich sah grad deinen beitrag mit deiner Mutti auf YT und nun dieser Blog… Ich hoffe, ihr findet euren Frieden und geht nicht verkracht auseinander… lg aus Bremen

  6. Ok krass … die Fotos Deiner Mama machen mich dann doch sprachlos. Hab ihr vor einigen Wochen ja wirklich noch „Mutterliebe“ zugesprochen – äh – das muss ich dann doch revidieren. Ich finde die Fotos wahnsinnig verletzend … das tut mir sehr leid für Dich. Völlig daneben!

  7. Auch ein Rummelschubser darf mal pausieren, so blogmäßig und auch so generell ? Auch wenn ich deine Beiträge so sehr mag. ? sei achtsam und #taketumorwithhumor ??

  8. Also so ein Verhalten stimmt einen doch sehr nachdenklich und traurig. Ich kann es nicht verstehen.Schlimm, dass man das Gericht anrufen muss, aber wenn es nicht anders geht, muss es halt sein. Viel Kraft wünsche ich dir, dass du dein Recht bekommst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.