Rummelschubser ist bald nur noch Luft

Kategorien Logbuch / Tagebuch, Spaß

Wird man gebraucht, erfüllt man seine Pflicht. Wird man nicht mehr gebraucht, so zieht man sich zurück. – Konfuzius.

Wie ich es schon vor Jahren geplant hatte, muss ich nun wohl oder übel meinen eigenen Abschiedsbrief schrieben.

Wenn ich im „Politische Bildung“ Unterricht nicht an den falschen Stellen geschlafen habe, sollte sich der Bundestag am Mittwoch/Donnerstag beraten, entscheiden und am Freitag dann der Bundesrat den Beschluss ebenfalls durchwinken können. Somit wäre Rummelschubser aka Erik ab dem 05.05.2021 mit Wirkung zum 08.05.2021 in einen anderen Aggretgatzustand übergegangen.

Quelle: @ZDFHeute (Instagram) https://www.instagram.com/p/COc9P94KYMD/

Mit meiner morgen bevorstehenden zweiten Impfung mit Comirnaty habe ich mich für höhere Aufgaben qualifiziert und könnte zum Ende der Woche zu Luft zerfallen. Zumindest wenn es nach den im Kabinett beschlossenen Änderungen gehen soll und ich mich mit anderen Geimpften / Nichtgeimpften treffen oder gar nach dem Sandmann noch vor die Tür gehen will – für was auch immer. Bis heute habe ich noch nichts hieb- und stichfestes zu hören bekommen, dass geimpfte so garnicht mehr als Transporter für Covid-19 fungieren können, aber hey cool.

Meine Frau und ich können irgendwie gerade keine Sektflasche zum anstoßen finden und richtige Partystimmung kommt hier zu später Stund‘ auch nicht auf, aber was soll’s: Jammern auf hohem Nivea. 😉❤️

Bleibt gesund und munter & May the 4th Be With You. 😉😘

13 Gedanken zu „Rummelschubser ist bald nur noch Luft

    1. Bei uns dreien ist soweit alles gut. Achso mit der Katze vier. 😂😉
      Ich muss einfach wieder mehr schreiben, ich merk‘ schon. 😁

    1. Ach, auch ohne Impfung war ja einiges möglich. Die Test Zentren hier in Berlin sind auch gut gestreut und bei einigen geht’s auch ohne Termin göttlich einfach& schnell.

      Viel Erfolg, dass alles glatt geht! 🙂

  1. Hallo Erik. Schreib bloss nicht noch mal so nen Quark wie „..eigener Anschiedsbrief schreiben..“. Hab mich echt erschrocken deswegen (und das ist nix mehr in meinem Alter!). Alles Gute!

  2. Hi Erik

    Gerade erst per Zufall auf Deine Seite gestossen.
    Du bist eine unglaublich beeindruckende Persönlichkeit! 😀

    Hoffentlich dürfen wir noch jahrelang Blogeinträge von Dir lesen!!

    LG, Lukas

    1. Hey Lukas,

      Zufälle gibt’s. Cool und herzlich willkommen in meinem Reich. 😂👌

      Nächste MRT steht Ende Juli an, dann zeigt sich eine Tendenz.

      LG aus Berlin
      Erik

  3. Hey Erik

    Ja, die gibt es wirklich.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!!
    Du bist so ein unglaublich starker Mensch –> echt ein besseres Vorbild als jeder Fussballprofi!!

    LG aus Zürich

  4. Hallo Erik,

    Ich freue mich sehr, dass es dir offenbar immer noch gut geht. Das gibt mir Hoffnung für meine eigene Situation. Ich wurde vor 4 Monaten operiert (Glioblastom). Anschliessend Bestrahlung und nun weitere Chemotherapie inklusive Optune. Ich habe mich etwas in die Materie eingelesen und offenbar gibt es seit der Studie mit Temozolomid aus dem Jahr 2005 mit Professor Stupp nur 1 Studie und zwar die Studie mit Optune bzw. Tumortherapiefeldern welche einen Vorteil im Überleben zeigen konnte. Ich habe mir auch einige Guidelines angeschaut und in den meisten wird die Therapie mit TTF erwähnt. Nur beim Stöbern in deinem Blog habe ich bisher kein einziges Wort darüber gelesen, was mich doch wieder ziemlich verunsichert. Hier an der Klinik in der Schweiz in welcher ich in Behandlung bin, entscheidet sich ungefähr die Hälfte seiner Patienten für Optune wie mir mein Onkologe sagte. Wieso ist dies bei dir kein Thema? Ich komme damit ganz gut zurecht, zumindest bis jetzt.

    Allerbeste Grüsse nach Deutschland und ich drücke dir weiterhin die Daumen und hoffe dass es bei mir auch so lange einigermassen gut gehen wird.

    Noel

    1. Hey Noel,
      mittlerweile steht fest, dass meine Tumorgenetik hat eine bessere Prognose erlaubt, aber damals war mir TTF zu sehr in die Lebensqualität einschneidend. Weiter wurde das zur Zeit meiner Erstdiagnose auch gerade eingeführt.
      In der Primärtherapie (Radiochemo bzw. STUPP) und TTF führte das Kombi zu Verlängerungen der medianen Überlebenszeit.
      Damals, als Single, war mir das ehrlichgesagt einfach zu nervig. Dann lieber alles andere und entspannt leben.

      Schaden tut es nicht und nach den Studienergebnissen aus 2016/17(?) führt es in der o.g. Kombi wohl wirklich zu Verbesserung der Tumorlage.

      Ich hatte mich auf dem Blog nur marginal damit beschäftigt, eben weil es (für mich persönlich) mehr Einschränkung als Nutzen darstellte. War aber auch einer der ersten, die daran hätten teilnehmen können.

      Long Story short: Da machst du nichts verkehrt! 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.